Landesrat der Eltern Brandenburg
Landesrat der Eltern Brandenburg

Lehrkräftemangel in der Uckermark

Stellungnahme von Oliver Forstreuter, Mitglied des LER, zur Situation in der Uckermark, 21.1.2016

 

In der Uckermark existiert ein gemischtes Bild hinsichtlich des Lehrkräftemangels; an einigen Schulen sind genügend Lehrer vorhanden, so dass der Unterricht gemäß Stundentafel abgedeckt wird, an anderen Schulen existiert ein erheblicher Personalmangel der auch in absehbarer Zeit nicht behoben werden kann.

Es ist jedoch einheitlich festzustellen, dass der Lehrkräftemangel an den Schulen nicht so offensichtlich wird, weil das Schulamt regelmäßig anordnet, dass sehr große Klassenverbände gebildet werden. Trotz dieser Maßnahmen gibt es beispielsweise in der SEK II sehr oft Arbeitsaufträge oder Anweisungen zum Selbststudium über lange Zeiträume und weiterhin an allen Schulen sehr viele Ausfall- oder Vertretungsstunden.

Die insgesamt sehr knapp bemessene Anzahl der Lehrkräfte in der Uckermark muss regelmäßig in Klassen mit sehr vielen Schülern und zudem in vielen Fällen in für diese Klassenfrequenzen ursprünglich nicht vorgesehenen Räumen unterrichten. In diesem Spannungsfeld sind neben den statistisch erwartbaren krankheitsbedingten Ausfällen zusätzliche stressbedingte Ausfälle der Lehrkräfte eher die Regel als die Ausnahme und verschärfen so die allgemein schon unterdurchschnittliche Unterrichtsversorgung.

UM: Sechs weitere Stellen für Schulsozialarbeit!

Der Kreistag beschließt am 9.12.2015, "6 Vollzeitpersonalstellen für Sozialarbeit an Schulen im Rahmen des Personalstellenförderprogramms" einzurichten (Amtsblatt Nr. 20 vom 22.12.2015).

Erich Kästner Grundschule Schwedt: Elternprotest ist erfolgreich!

siehe Artikel in der moz

Torsten Gärtner sandte mir diesen Artikel zum "kreativen" Umgang mit Lehrermangel
Vollgestopfte_erste_Klassen_MOZ.pdf
PDF-Dokument [46.4 KB]

Fachlehrermangel am Gymnasium Prenzlau: Physik (Jg.7) und WAT (Jg7+8) fallen aus, um den prüfungsrelevanten Unterricht in Mathematik aufrecht zu erhalten! Siehe dazu den Bericht im Nordkurier.

Verweise:

Elternqualifizierung vom LISUM Stand Jan 2017
Newsletter-Partizipation 2016-01.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
informative und leicht verständliche Broschüre des MBJS Alles zur Mitwirkung
Elternqualifizierung für Mitwirkung
Landesverband schulischer Fördervereine
Integration der zu uns Geflüchteten
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Brandenburg
Elternuni 2007 - 2013
AWO-Broschüre des Projektbeirates Inklusion
Bundeselternvertretung Kitas
Bildungsministerium Brandenburg

 Anzahl Besucher seit 16.11.2013

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesrat der Eltern Brandenburg